AGB’s und Datenschutz

AGB’s

 

 

 

Unsere Leistungen und Lieferungen sowie Angebote erfolgen ausschließlich gemäß den vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen. Wir widersprechen hiermit Gegenbestätigungen des Auftraggebers unter Hinweis auf seine Geschäfts- bzw. Einkaufsbedingungen.

 

 

An individuell ausgearbeitete Angebote halten wir uns 30 Kalendertage ab dem Datum des Angebotes gebunden. Sollten in unseren Angeboten und/oder Auftragsbestätigungen Angaben vorhanden sein, die auf einem offensichtlichen Irrtum beruhen, binden sie uns nicht.  Es gilt die offensichtlich gewollte Erklärung. Unsere Angebotsunterlagen, Zeichnungen, Beschreibungen, Muster und Kostenvoranschläge dürfen ohne unsere Genehmigung weder weitergegeben, veröffentlicht, vervielfältigt noch sonst wie Dritten zugänglich gemacht werden; sie sind auf Verlagen sofort zurückzugeben.

 

 

Unsere Preise werden rein netto angegeben; die gesetzliche Umsatzsteuer ist hinzuzurechnen.

 

 

Alle Lieferfristen gelten vorbehaltlich richtiger und rechtzeitiger Selbstbelieferung. Verzögert sich die Lieferung oder Leistung auf Grund eines Umstandes, den wir, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen zu vertreten haben, erfolgt die Haftung nach den gesetzlichen Bestimmungen.

 

 

Ist die von uns erbrachte Leistung mangelhaft, ist uns die Möglichkeit zu geben, nach unserer Wahl Ersatz zu liefern oder den Mangel zu beseitigen. Innerhalb einer angemessenen Frist sind mehrfache Nachbesserungen zulässig. Offensichtliche Mängel bei Werkleistungen können nach Abnahme nicht mehr geltend gemacht werden. Jegliche Mängel sind uns unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von einer Woche nach der erfolgten Leistung schriftlich mitzuteilen. Alle mangelhaften Gegenstände sind in jenem Zustand, in dem sie sich zum Zeitpunkt der Feststellung des Mangels befunden haben, zur Besichtigung durch uns oder unseren Gutachter bereit zu halten. Unwesentliche, zumutbare Abweichungen in den Abmessungen und Ausführungen – insbesondere bei Nachbestellungen – berechtigen nicht zu Beanstandungen, es sein denn, die absolute Einhaltung ist ausdrücklich vereinbart worden. Alle technischen Verbesserungen sowie notwendige technische Änderungen gelten ebenfalls als vertragsgemäß soweit sie keine Verschlechterung der Gebrauchstauglichkeit darstellen.

 

In Fällen, wenn Betriebs- oder Wartungsanweisungen des Unternehmers nicht befolgt werden oder Änderungen an den Produkten vorgenommen werden, entfällt jede Gewährleistung. Dasselbe gilt, wenn Teile ausgewechselt oder Verbrauchsmaterialien verwendet werden, die nicht den Originalspezifikationen entsprechen. Bei normaler Abnutzung ist jegliche Haftung ausgeschlossen.

 

 

Bis zur Erfüllung aller Forderungen, die dem Unternehmer aus jedem Rechtsgrund gegen den Besteller zustehen, behält sich der Unternehmer das Eigentum an den gelieferten Gegenständen vor (Vorbehaltsgegenstände).

 

 

Soweit nichts anderes vereinbart, sind die Rechnungen des Unternehmers nach Rechnungsstellung ohne Abzug zahlbar.

 

 

Für diese Geschäftsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen dem Unternehmer und Besteller gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland mit Ausnahme des UN-Kaufrechts.

 

Ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten ist Stade.

 

 

 

DATENSCHUTZ

 

 

 

Datenschutzerklärung der Firma Metallbohrtechnik, Inhaber Herr Alex Ecker Dipl.-Ing. (FH)

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten im Einklang mit den geltenden Rechtsvorschriften zum Datenschutz mit der Einbeziehung der Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung (im Folgenden: DSGVO) sehr ernst und möchten Sie nachfolgend über die Art und den Umfang der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch unsere Firma Metallbohrtechnik, Inhaber Herr Alex Ecker Dipl.-Ing. (FH), informieren.

  1. Allgemeines

Wir sind für die Inhalte folgender Webseite verantwortlich:

www.metallbohrtechnik.de

www.hansess.de

So nehmen Sie Kontakt zu uns auf:

Herr Alex Eckert Dipl.-Ing (FH)

Metallbohrtechnik

Dorfstr. 88

21640 Neuenkirchen

E-Mail: info@metallbohrtechnik.de

Zuständige Aufsichtsbehörde:

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen

Prinzenstraße 5
30159 Hannover

 

Telefon: +49 511 120-4500
Telefax: +49 511 120-4599
E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de
  1. Datenverarbeitung beim Aufruf unserer Website

Ihre Daten werden beim Besuch unserer Webseite nicht gespeichert.

  1. Datenverarbeitung auf Grund eines Auftrages

Die Datenverarbeitung im Rahmen von Aufträgen dient dazu, alle auftragsbezogenen Vorgänge abwickeln zu können. Es handelt sich dabei und Ihren Namen, Vornamen, Ihre Anschrift und Ihre Telefonnummern.

  1. Datenverarbeitung zu Werbezwecken

Wir verarbeiten Ihre Daten nicht zu Werbezwecken.

  1. Cookies

Auf unseren Websites werden keine Cookies eingesetzt.

  1. Entfernung von personenbezogenen Daten

Daten, die wir speichern, werden nach Auftragsbeendigung für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht.

  1. Datensicherheit

Wir haben umfangreiche technische Maßnahmen getroffen, um Ihre Daten gegen unbeabsichtigte oder unrechtmäßige Nutzung zu schützen.

  1. Ihre Rechte im Überblick

Sie können Auskunft über die Verarbeitungszwecke verlangen.

Sie können Berichtigung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten fordern.

Sie können die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

Sie haben das Recht auf Beschwerde.